Home > LVH Dänemark Südschweden

Dänemark & Südschweden

4 Tage Flugreise in Zusammenarbeit mit den Althandwerkern im LVH.apa

03.07.- 06.07.2024
ab 1780 €
Anfragen
  • Kopenhagen
  • Roskilde
  • Malmö
  • Lund

Kopenhagen, ist die Hauptstadt Dänemarks und das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Landes. Die Stadt ist die Residenz der dänischen Königin Margrethe II. Die dänische Hauptstadt gehört zu den bedeutendsten Metropolen Nordeuropas. Die Stadt hat etwa 650.000 Einwohner. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind die Kleine Meerjungfrau, die Königsschlösser Amalienborg & Rosenborg. Das Rathaus, sowie der Tivoli, der älteste Vergnügungspark der Welt. Dazu gibt es einige Kirchen sowie das Viertel Nyhavn. Wir entdecken außerdem die alte Hauptstadt Roskilde mit dem Königsdom, in welchem bis heute die dänischen Monarchen beerdigt sind. Am vorletzten Tag fahren wir über die Öresundbrücke ins benachbarte schwedische Malmö und in die alte Hansestadt Lund.

Voraussichtliche Flüge:
03.07.2024 Lufthansa LH2440 München (MUC) Kopenhagen (CPH) 10:30 12:05 Uhr
06.07.2024 Lufthansa LH2443 Kopenhagen (CPH) München (MUC) 19:30 21:05 Uhr

Reisebegleitung:
Angelo Angerami (LVH.apa Althandwerker)
Agate Costa (Primus Touristik)

Ihr Hotel:
Hotel Imperial 4* (Zentrale Lage) www.imperialhotel.dk
Mit einem Fitnesscenter und kostenfreiem WLAN erwartet Sie das Imperial Hotel in Kopenhagen, 200 m vom Freizeitpark Tivoli und dem Hauptbahnhof entfernt. Alle Zimmer sind mit einem Flachbild-Sat-TV und einem eigenen Bad ausgestattet. Die Zimmer des Hotel Imperial sind klimatisiert und modern eingerichtet. Sie verfügen über einen Schreibtisch und einen Wasserkocher. Einige bieten eine Terrasse. Morgens wird ein kontinentales Frühstück oder ein Frühstücksbuffet angeboten. Ein hauseigenes Restaurant mit italienischer Küche ist ebenfalls vorhanden.

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • Bustransfer von Schlanders über Bozen, Klausen, Brixen/Vahrn, Sterzing nach München und retour.
  • Zubringer/Abnehmerbus von Bruneck nach Brixen/Vahrn und retour.
  • Direktflüge Lufthansa von München nach Kopenhagen und retour wie angegeben, inkl. Aufgabegepäck (max. 23 kg) und aktuellen Taxen und Gebühren.
  • 3 x Übernachtung mit skandinavischen Frühstück in einem zentralen 4* Hotel in Kopenhagen.
  • Busgestellung Dänemark & Schweden, inkl. deutschsprachiger Reiseleitung:
    o Für Stadtrundfahrt Kopenhagen ab Flughafen bis Hotel
    o Für Tagesausflug nach Roskilde.
    o Für Tagesausflug nach Malmö, Lund & Ystad.
    o Für Flughafentransfer ab Hotel.
  • Eintritte: Domkirche Roskilde, Handwerksmuseum Roskilde, Domkirche Lund.
  • Schifffahrt (ca. 2 h) auf dem Roskildefjord.
  • Reisekomplettschutzversicherung mit Stornoschutz der Europäischen Reiseversicherung Wien – Polizze: KomplettSchutz Gruppe (92,00 € im DZ, 100,00 € im EZ)

Nicht im Preis enthalten:
Evtl. Aufschläge auf Flughafengebühren, nicht genannte Essen, Getränke sofern nicht angegeben, persönlichen Ausgaben, Trinkgelder, etc.

Reisepreis pro Person
Im Doppelzimmer 1.780,00 €
Im Einzelzimmer 1.980,00 €

Nicht-Mitglieder der LVH-Althandwerker zahlen einen Aufpreis von Euro 10 pro Person.
Mindestteilnehmer: 25 Personen
Max. Teilnehmerzahl: 35 Personen

Zustiegsmöglichkeiten: Schlanders, Meran, Lana, Bozen Süd, Eppan, Klausen, Vahrn, Bruneck und entlang der Strecke.

Programm

Tag 1 - Mittwoch 03. Juli 2024

Am frühen Morgen Busfahrt von Meran über Bozen, Klausen, Brixen (Zubringer von Bruneck) nach München. Linienflug Lufthansa LH2440 von München (MUC) nach Kopenhagen (CPH) 10:30 Uhr bis 12:05 Uhr. Bei Ankunft Empfang durch einen Deutschsprachigen Guide und Stadtrundfahrt (ca. 4 Stunden) ab Flughafen bis Hotel.
Unterwegs sehen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Kopenhagens, dies sind unter anderem Nyhavn, die Königsresidenzen Schloss Amalienborg & Schloss Rosenborg & die wohl bekannteste Figur Dänemarks die kleine Meerjungfrau, nach dem Roman von Hans Christian Andersen.
Anschließend Hotel Check-In im zentralen Hotel Imperial.

Tag 2 – Donnerstag, 04. Juli 2024

Nach dem Frühstück brechen wir auf zu einem Ausflug in eine der bedeutendsten Städte Dänemarks – Roskilde. Roskilde war Dänemarks erste Hauptstadt und wurde 980 n.Ch. vom Wikingerkönig Harald Blauzahn gegründet. Im 15. Jh wurde die Hauptstadt nach Kopenhagen verlegt. Seither ist die Bevölkerungszahl sehr gesunken, aber die Stadt ist nach wie vor das Zentrum des Katholischen Dänemark und die zweitgrößte Stadt Nordseelands. Der Dom zu Roskilde - eine prächtige rote Backsteinkathedrale mit schlanken Turmspitzen - gilt als eines der bedeutendsten Bauwerke Dänemarks. Sie wurde auf die Liste der Weltkulturgüter der UNESCO aufgenommen. Seit Anfang des 15. Jahrhunderts war der Dom die bevorzugte Grabkirche der dänischen Königsfamilie.
Anschließend besuchen wir das Handwerksmuseum (Lützhøfts Købmandsgaard). Den Besuch in Roskilde runden wir mit einer Schifffahrt auf dem Roskildefjord (Dauer ca. 2 Stunden) ab. Anschließend Rückfahrt zu Ihrem Hotel nach Kopenhagen.

Tag 3 – Freitag, 05. Juli 2024

Heute unternehmen wir einen Ausflug nach Südschweden. Über die 7,8 km lange Öresundbrücke gelangen wir nach Malmö einer kosmopolitischen Stadt und dem wirtschaftlichen Zentrum Südschwedens.
Die Öresundbrücke ist die weltweit längste Schrägseilbrücke für kombinierten Straßen- und Eisenbahnverkehr. Sie bildet zusammen mit dem Drogdentunnel und der künstlichen Insel Peberholm die mautpflichtige Öresundverbindung, welche die dänische Hauptstadt Kopenhagen mit Malmö in Schweden verbindet und damit maßgeblich die Öresundregion erschlossen hat. Auf der Stadtrundfahrt erfahren Sie mehr über Malmös Geschichte und Architektur. Thottska Huset und St. Petri Kirche sind zwei der vielen Zeitzeugen Malmös. Sehen Sie den einst größten Marktplatz Schwedens, Malmö Stortorg, der noch heute sehr imposant ist. Ein weiterer Höhepunkt das Malmö zu bieten hat, ist der Turning Torso. Das Haus ist mit seinen 190 Metern das höchste Gebäude Skandinaviens. Besonders spektakulär macht den Turning Torso, dass er den Eindruck erweckt, sich um die eigene Achse zu drehen.
Weiter geht es nach Lund. Lund ist ein tolles Städtchen mit einer tausendjährigen Geschichte. Herrliche mittelalterliche Häuser sind großzügig verstreut zwischen Grünanlagen und Gärten. Als zweitälteste Stadt in Schweden wurde Lund um das Jahr 1000 herum von den Dänen gegründet. Später, als der Dom fertig war, stieg die Stadt zum Sitz der größten Erzdiözese in Europa auf. In Ystad erwarten Sie Weitläufige Straßen mit Kopfsteinpflaster und über 300 Fachwerkhäuser die diese malerische, mittelalterliche Stadt zu einer Attraktion machen. Vom 17. Jh bis zur Mitte des 19. Jh war die Stadt Schwedens Fenster nach Europa. Neue Erfindungen – Autos, Banken, Hotels – kamen hier als erstes an. Hier spielen auch Henning Mankells Krimis um Inspektor Wallander.
Anschließend Rückkehr über die Öresundbrücke nach Kopenhagen.

Tag 4 – Samstag 06. Juli 2024

Der heutige Tag steht bis zur Abreise zur freien Verfügung.
Am Nachmittag Transfer zum Flughafen Kopenhagen-Kastrup (CPH) und Rückflug. Am Flughafen in München holt uns ein Bus ab und bringt uns wieder nach Südtirol.

Ende des Programms – Änderungen vorbehalten

Reiseinformationen

Veranstalter: Primus Touristik

Es gelten die Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters.

Interessiert?

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gern!

Senden
Reisebegleitung ab/bis Südtirol

Unsere Reiseexpertin Agate Costa wird auf dieser Reise Ihre Begleiterin sein.

Agate Costa, Primus Touristik