Home > Marken

MARKEN - “Borghi più belli” & Loreto

5 Tage Kulturreise mit Bus ab/bis Südtirol und Reiseleitung Dr. Hermann Vötter

03.10.- 07.10.2022
ab 900 €
Anfragen

REISELEITUNG: Dr. HERMANN VÖTTER
Querfeldein durch die abwechslungsreiche Landschaft, einem Flickenteppich ähnlich in Vegetation und Nutzung, mit Dörfern und Burgen auf Hügelkuppen, vielerorts mit Blick auf das Meer und auf Gebirge am anderen Horizont. So erleben die Region der Marken auf der Reise.
Standort dafür ist das ****Hotel Federico II. in Jesi. Die Stadt (40.000 Einwohner), bedeutsam zur Römerzeit und im Mittelalter, hat heute große wirtschaftliche wie kulturelle Bedeutung; auf ihrem Gebiet wächst mit dem „Verdicchio dei Castelli di Jesi“ einer der bekanntesten Weine Italiens.
Unsere drei „Ausflüge“ bilden jeweils eine Rundfahrt zu „Borghi più belli“, an denen die Region der Marken besonders reich ist.
Einmal geht es nordwärts: nach Arcévia und Pérgola, dann über Corinaldo nach Morro d’Alba (140 km).
Das andere Mal geht es südwärts: zunächst über Treia nach San Ginesio, von dort dann über Cingoli zurück nach Jesi (180 km).
Die dritte Rundfahrt führt über Montecassiano (spätmittelalterliche Altstadt) nach Loreto (Besuch des Heiligtums); über Offagna (imposante mittelalterliche Festung) geht es zurück nach Jesi (110 km). Dabei ist am frühen Abend noch etwas Zeit zum Stadtbummel in Jesi selbst.

Bei der Hinreise und ebenso auf der Rückreise genießen wir den Halt zur Mittagspause in einem der „Borghi più belli“ in der Emilia Romagna nahe an der Grenze zu den Marken. 

Das Hotel und die Gaststätten zum Mittagessen bieten uns typische Gerichte. Die genannten „Borghi“ unterbrechen die Fahrtzeiten für angenehme Pausen, wo man sich ein wenig umschaut, den Ausblick genießt, Gassen durchstreift, am Hauptplatz über den „Geist des Ortes“ sinniert oder ein Getränk genießt, ein Bauwerk (außen / innen) bewundert, unverhofft gar gute Kunst entdeckt.

Inklusivleistungen

  • Fahrt mit Luxusbus der Fa. Silbernagl (Kastelruth)
  • Unterkunft mit Vollpension (inkl. Getränke zum Essen) in Jesi – Hotel Federico II ****
  • 3 Tagesrundfahrten mit dem Reisebus an verschiedene Ziele in den Marken
  • die vorgesehenen Eintritte, Führungen & Trinkgelder
  • Reiseversicherung mit Komplettschutz

Preis pro Person
im Doppelzimmer: 900 €
Einzelzimmer-Zuschlag: 100 €

Programm

„I borghi più belli d’Italia” (deutsch: Die schönsten Orte Italiens):

Dieser Verein wurde 2001 gegründet & zählt gegenwärtig etwas über 300 Mitglieder. Es handelt sich dabei um Orte, die im MA um eine „Burg“ (=Festung) entstanden sind und oftmals bis heute mit Ringmauer & Stadttoren diesen Charakter erhalten haben. Zulassungskriterien waren / sind Maßnahmen gegen Abwanderung & Verfall, dazu Verbesserung von Lebensqualität / Bürgerservice, verschiedene kulturelle Initiativen. Einige bilden den Hauptort einer Gemeinde, andere sind bloß Fraktion oder Stadtteil. Einige sind attraktive Ausflugsziele, andere erhoffen noch Entwicklung / Aufschwung.

==============

 Montag, 3. Oktober: Über die Autobahn (A22 – A1 – A14) gelangen wir nach Jesi bereits am frühen Abend. Mittagspause (ME) in Brisighella, einem der „Borghi belli“ am Fuß des Apennins nahe Faenza. Pause in Mondolfo, Burg mit Adria-Panorama.

Dienstag, 4. Oktober: Erste Etappe der Rundfahrt ist Arcévia, „Sommerfrische“ in 550 m Meereshöhe mit kompaktem Ortskern & Burgen rundum; interessante Kirche. Mittagspause in Pérgola: Besuch Museum, Mittagessen, Rundgang zu Attraktionen. Rückfahrt über Corinaldo (Stadtmauer 14. Jh.) & Morro d’Alba (Wein-Ort mit Burg).

Mittwoch, 5. Oktober: Das Hauptziel für Mittagspause / ME ist der Ort San Ginesio, 70 km südlich von Jesi; 690 m hoch gelegen, Landschaft am Fuß der Monti Sibillini: Stadtmauer – Stadttore – Stiftskirche im romanisch-gotischen Baustil & Pinakothek. Etappen für Rundgang & Einkehr – am Vormittag in Treia, am Nachmittag in Cingoli.

Donnerstag, 6. Oktober: Der Besuch von LORETO (Wallfahrtsort / Heiligtum) bildet den Hauptteil der dritten Rundfahrt; ebendort ME. Am Vormittag Rundgang / Einkehr in Montecassiano (Altstadt / Ringmauer), am Nachmittag Besuch der Burg Offagna. Bei Rückkehr ist am frühen Abend noch etwas Zeit zum Stadtbummel in Jesi selbst.

Freitag, 7. Oktober: Start zur Rückreise. Für die Mittagspause fahren wir von Rimini empor nach San Leo, eindrucksvoll auf 600 m Meereshöhe mit historischer Festung: Rundgang mit Besuch der Baudenkmäler (Basilika & Pfarrkirche), ME und Heimreise.

Reiseinformationen

Veranstalter: Primus Touristik

Es gelten die Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters.

Interessiert?

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gern!

Senden