Home > Irlanda l’isola verde

Irlanda l’isola verde

Viaggio in aereo e pullman di 1 settimana con gli artigiani anziani del LVH.apa

13.07.- 19.07.2019
da 1490 €
Richiesta

Viaggio in aereo e pullman di 1 settimana con gli artigiani anziani del LVH.apa

  • Dublino con al Cattedrale di S. Patrick
  • The Ring of Kerr
  • le scogliere di Moher
  • Limerick
  • Whiskey-Distillery

Prestazioni incluse:

  • Transfer da/a Merano e Brunico per Monaco aereoporto e ritorno
  • accompagnamento viaggio Primus
  • voli da/a Monaco in Baviera a Dublino e ritorno con Lufthansa 
  • 7 giorni tour in pullman per tutta l'isola secondo il programma
  • 7 giorni guida viaggio da/a Dublino in lingua tedesca
  • biglietti di entrata per musei ecc. secondo il programma 
  • 1 pernottamento in mezza pensione al Abbey Court Hotel ***, Nenagh 
  • 1 pernottamento in mezza pensione al Maldron Hotel ***, Limerick 
  • 2 pernottamenti in mezza pensione al Towers Hotel ***, Glenbeigh 
  • 2 pernottamenti in mezza pensione al Mount Wolseley Hotel ****, Tullow 

 Prezzo a persona

in camera doppia € 1.490,-
supplemento camera singola € 210,- 

Prenotazioni fino al 12.04.19. Dopo questa data solo su richiesta.
I prezzi si intendono per membri dell'associazione LVH.apa.

Programma

1. Tag – Samstag, 13. Juli 2019 – ANREISE – Klosterruinen CLONMACNOISE 

Am frühen Morgen Transfer von Südtirol zum Flughafen München. 
Flug: MÜNCHEN – DUBLIN 08:20 – 09:45 LH2514 
Am Flughafen Dublin treffen Sie gleich Ihre irische Reiseleitung und verlassen Dublin in westlicher Richtung. Nach ca. 2 Stunden erreichen Sie den Shannon Fluss, den mit 250 km längsten Fluss des Landes. 
Hier steigen Sie auf ein Ausflugsboot um und unternehmen eine ca. 1 stündige Fahrt Fluss aufwärts zu den romantischen Klosterruinen von Clonmacnoise. Auf der Fahrt können Sie sich mit einem kleinen Snack stärken (Getränke extra). 
Clonmacnoise: Besichtigen lassen sich heute noch eine Kathedrale, neun Kirchen und zwei Rundtürme sowie eine ganze Anzahl wunderschöner Grabsteine und Hochkreuze. Das 1993 errichtete Visitor Centre bietet neben den Ausstellungsräumen, in denen sich die originalen Überreste der Hochkreuze befinden (auf dem Gelände selber hat man diese gegen Replikate ausgetauscht, da der Sandstein zu sehr von den Umwelteinflüssen angegriffen worden ist), auch eine Multivisionsshow in verschiedenen Sprachen. 
Nach der Besichtigung Fahrt nach Nenagh, Check-In und gemeinsames Abendessen im Abbey Court Hotel ***, Nenagh. 

2. Tag – Sonntag, 14. Juli 2019 – KLIPPEN VON MOHER 

Heute erleben Sie eines der Highlights der Reise: die eindrucksvollen „ Cliffs of Moher“.. 
Sie zählen zu den meist besuchten Naturwundern an der Küste. Die Klippen erstrecken sich über 8 km von Hag's Head bis Aillenasharragh. Die höchste Erhebung ist nahezu 210 m in der Nähe des Aussichtspunkts O'Briens Bridge. Eine der einmaligen und besonderen Aspekte der Klippen ist die Tierwelt, die hier beheimatet ist, u.a. Papageientaucher, Tordalks, Möwen und wenn man Glück hat sogar ein Wanderfalke. 
Die Klippen befinden sich mitten im Burren, einer in Irland einzigartigen Landschaft. Die fast baumlose Region mit dem fahlen, grauen Kalkstein erinnert an eine Mondlandschaft. 
Auf der Strecke am Meer liegen kleine nette Orte, wie z.B. Doolin, das Zentrum der irischen Musik. Hier bleibt Zeit für eine Mittagspause. 
Bei Corofin, in der Grafschaft Clare, steht anschließend der Besuch einer typischen “Working Farm” auf dem Programm. Der Farmbesitzer zeigt Ihnen während eines kurzen Spazierganges die Aktivitäten auf der Farm und demonstriert den Prozess der Butterherstellung sowie des für Irland bekannten „Brown Breads”. Wer möchte, kann auch gleich selbst seine ersten Versuche starten. Vor der Abfahrt wird zur Stärkung ein Irish Coffee gereicht. 
Weiterfahrt nach Limerick, Check-In und gemeinsames Abendessen im Maldon Hotel ***. 

3. Tag – Montag, 15. Juli 2019 – LIMERICK – BUNRATTY CASTLE 

Auf einer Panoramarundfahrt durch Limerick zeigt Ihnen die Reiseleitung drei der interessanten Besichtigungspunkte: King John's Castle, Newton Pery und das Hunt Museum. Am Südende der Hauptgeschäftsstraße O'Connell Street schließt sich das georgianische Stadtviertel Newton Pery an, welches im 18. Jh. schachbrettartig angelegt wurde. Ausgesprochen schöne Häuser mit den bekannten bunten Türen finden sich in der Mallow Street. 
Nach einer Rundfahrt und einem Stadtbummel erreichen Sie nach kurzer Fahrt den Ort Bunratty mit seinem Folk Park und Schloss. Bei einem Rundgang durch den Bunratty Folkpark, eine Art Freilichtmuseum, erfahren Sie wie die Menschen im 19. Jahrhundert in Irland lebten und arbeiteten. Neben einigen Bauernhäusern gehört auch eine Dorfstraße mit mehreren Läden, einer Bar und der Dorfschule dazu. 
Das heutige Etappenziel ist Glenbeigh, ein kleiner Ort am Ring of Kerry, wo Sie im Towers Hotel *** übernachten und das gemeinsame Abendessen genießen. 

4. Tag – Dienstag, 16. Juli 2019 – RING OF KERRY 

Die heutige Rundfahrt um die Iveragh Halbinsel ist bekannt als Ring of Kerry und gilt als eine der schönsten Aussichtsstraßen Europas. Steile Klippen, Super-Sandstrände, wilde einsame Berglandschaften, atemberaubende Ausblicke. Wer möchte kann auf Valentia Island die Ausstellung über die der Küste vorgelagerten Skellig Inseln mit den bekannten Klosterruinen besichtigen. 
Über Waterville, Sneem, Parknasilla und Kenmare geht es zurück nach Killarney, wo Sie die prachtvolle Gartenanlage von Muckross Garden besichtigen. 
Anschließend Weiterfahrt bis Glenbeigh. Abendessen und Übernachtung im Towers Hotel ***. 

5. Tag – Mittwoch, 17. Juli 2019 – ROCK OF CASHEL – KILKENNY CASTLE 

Der heutige Tagesausflug bringt Sie in die grüne Mitte der Insel über Mallow zum berühmten Rock of Cashel, eine der großen kulturhistorischen Erben Irlands, ein bis zu 100 Meter aufsteigender Kalkfelsen. Ein Rundturm, eine kleine Kirche ohne Dach, eine romanische Kapelle und ein Friedhof mit zahlreichen Hochkreuzen sind die stummen Zeugen vieler aufreibender Geschehnisse in der irischen Geschichte. Im 4 Jh. ließen sich die Könige von Munster hier nieder. Im Jahre 450 besuchte der hl. Patrick den Felsen und die Legende sagt, dass er hier ein Kleeblatt gepflückt und damit die Dreifaltigkeit erklärt haben soll. 
Nach ca. 1 Stunde Busfahrt erreichen Sie das mittelalterliche Städtchen Kilkenny mit seiner imposanten Burg, die Sie besichtigen. 
Das Wahrzeichen von Kilkenny liegt großartig am hohen Flussufer, umgeben von Parkflächen und Blumengärten. Die Fertigstellung des Schlosses erstreckte sich über mehrere Jahrhunderte. Nachdem der erste Spatenstich bis in das Jahr 1172 zurückdatiert wird, wurde der überwiegende Teil des Schlosses erst im 19 Jh. erbaut. Entscheidenden Einfluss an der Entwicklung der Burg hatte die Dynastie der Butlers, die hier fast 600 Jahre lang Hausherren waren. 
Nach der Besichtigung geht die Fahrt in die angrenzende Grafschaft Carlow. 
Gemeinsames Abendessen und Übernachtung im Mount Wolseley Hotel **** in Tullow. 

6. Tag – Donnerstag, 18. Juli 2019 – WALSH’S WHISKEY DISTILLERY 

Was wäre Irland ohne Fahrt von Tullow nach Royal Oak zur Walsh’s Whiskey Distillery. Bei einer Führung lernen Sie die verschiedenen Destillierprozesse kennen und bei der anschließenden Probe können Sie sich selbst von der Qualität überzeugen.
Die Whiskey Distillery befindet sich inmitten des historischen „Ireland Acient East“ und ist die größte private Destille in Irland. Die bekanntesten Marken sind – The Irishman und Writers Tears.
Von dort geht für Sie die Fahrt in die Nähe von Altamont zu der gleichnamigen Gartenanlage, wo Sie einen ca. 45 minütigen, geführten Rundgang unternehmen. Die Gartenanlagen sind wunderbar gepflegt, der Seerosenteich ist sensationell. Bei einem Spaziergang durch den Park kann man eine Vielzahl einheimischer und exotischer Pflanzen und Bäume entdecken.
Der nächste Stopp bringt Sie zum Huntington Castle. Es befindet sich im Besitz der Familie Durdin- Robirtson, die dort mit drei Generationen wohnt. Nach einem Rundgang unter der Leitung des Schlossherrn, folgt das Mittagessen (Suppe, Sandwiches & Tee oder Kaffee) im großen Speisezimmer.
Anschließend Fahrt zurück nach Tullow, wo Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung steht.
Nach einem frühen Abendessen im Hotel bringt Sie der Transferbus zu JJ’s Bar in Tullow, wo Sie heute ein besonderer und lustiger Abend erwartet. In JJ’s Bar findet nur für die Gruppe ein irischer Abend mit Tanz und musikalischer Unterhaltung mit Musikern aus der Region statt.
Übernachtung im Mount Wolseley Hotel ****. 

7. Tag – Freitag, 19. Juli 2019 - DUBLIN und RÜCKREISE NACH SÜDTIROL 

Nach dem Frühstück Fahrt nach Dublin, der Hauptstadt der Republik Irland. Die Reiseleitung zeigt Ihnen bei einer ca. 2,5 stündigen orientierenden Stadtrundfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt: das Trinity College mit dem bekannten Book of Kells, die St. Patrick’s Cathedral, Dublin Castle und selbstverständlich die Georgian Squares mit den bekannten bunten Haustüren.
Danach bleibt etwas Freizeit für eine Mittagspause und Einkäufe.
Am Nachmittag Transfer zum Flughafen und Rückflug nach München.
Flug: DUBLIN – MÜNCHEN 17:50 – 21:10 LH2517 

Informazioni viaggio

Organizzatore: Primus Touristik
Il pacchetto è soggetto alle condizioni generali di viaggio applicate dall’organizzatore

Non incluso nel prezzo:
pranzi non nominati nel programma, bevande, assicurazione viaggio.

Galleria

Siete interessati?

I nostri collaboratori vi informano volentieri!

Invia
Questo sito utilizza cookie di profilazione di terze parti per inviarti pubblicità orientata alle tue preferenze. Se vuoi saperne di più o negare il consenso, clicca qui. Se accedi a un qualunque elemento tranne che al link sopra indicato, acconsenti automaticamente all’uso dei cookie.
OK